Entdecke das historische Irland

                           auf der Glen Keen Farm

Besuchen Sie eine der größten Schaffarmen Irlands, gelegen am „Wild Atlantic Way“. Das Gebiet wurde, aufgrund seiner natürlichen Schönheit, seines Standorts und seiner einzigartigen Flora & Fauna, von europäischen Institutionen zum besonders schützenswerten Territorium erklärt

 

Café • Craft (kunsthandwerkliche Artikel) Shop • Farmtiere • Besucherzentrum

 

Die Glen Keen (übersetzt: sanftes, mildes Tal) Farm ist, aufgrund ihrer Größe, Lage und natürlichen Schönheit, einzigartig in Irland. Glen Keen ist einer der größten touristisch ausgebauten Bauernhöfe Irlands. Zur Farm selbst gehören über 1.400 acres Land (1 acre: ca. 4047 qm), während das gesamte Gelände sich auf über 5.500 acres erstreckt und somit größer ist als so mancher Nationalpark. Glen Keen befindet sich am „Wild Atlantic Way“, 6,2 Meilen außerhalb des Ortes Louisburgh auf der Leenane Road (R 335); dies ist einerseits die Pforte der Grafschaft Mayo in das Delphi-Tal und Killary Harbour, andererseits auch das Tor in die Connemara Region. Das Farmgelände ist fantastisch, mit Wasserfällen, atemberaubenden Blicken in die Täler des Carrowniskey Rivers, der durch das Gelände fließt, eingerahmt von den Sheaffrey und Mweelrea Gebirgsketten, die an der Südseite der Farm die Säulen in das Delphi Valley bilden.

 

Glenkeen ist ein beständiges Markenzeichen, ein Testament an Zeit und Tradition.

Glen Keen Farm, Louisburgh, Co. Mayo, Ireland. Telephone 353 (0)87 616 7396 E glenkeenfarm@gmail.com